Beratung & Kontakt


26m Arbeitshöhe auch mit EU-Führerschein

26m Arbeitshöhe auch mit EU-Führerschein

WEMO-tec GmbH erweitert ihren Arbeitsbühnen-Vermietpark um zwei moderne, leistungsstarke Modelle.

Ab April 2014 stehen die neuen Geräte in der Eichenzeller Firmenzentrale zur Vermietung bereit: Die Lkw-Bühne LT 260 3,5 t und die Teleskop Anhänger-Arbeitsbühne AT 210. „Der Lkw-Steiger hat eine maximale Arbeitshöhe von bis zu 25,6 Metern sowie eine seitliche Reichweite von bis zu 12,9 Metern“, erklärt Ralf Gärtner, „und das bei einem Gesamtgewicht von nur 3,5 Tonnen.“ Die neue Maschine lässt sich also auch mit der EU-Führerscheinklasse B fahren – mit der alten Klasse 3 sowieso. Bisher habe es 26 m Arbeitshöhe nur bei 7,5 Tonnen Lkw-Bühnen gegeben, betont der Abteilungsleiter Arbeitsbühnen der Wemo-tec. Das Gerät stammt vom deutschen Hersteller Palfinger. Trägerfahrzeug ist ein Renault Maxity. „Der Lkw ist flexibel abstützbar und wesentlich kompakter sowie wendiger als ein 7,5-Tonner“, macht Gärtner klar. „Speziell die immer stärker aufkommende Problematik bzgl. der EU-Führerscheine wollen wir mit dieser Maschine entgegenwirken.“ ergänzt Gärtner. Immer öfter verfügen die Kunden nur noch über die neuen EU-Führerscheine bis 3,5 to. „Auch diese können zukünftig über 25 m mit unseren Lkw-Steigern arbeiten,“ zeigt sich Ralf Gärtner zufrieden. Mit dem Stromanschluss im Arbeitskorb lassen sich Elektrowerkzeuge ohne Weiteres einsetzen. Ebenfalls sehr komfortabel ist die „Home-Funktion“. Dadurch „klappt“ sich der schwenkbare Teleskoparm praktisch automatisch wieder ein.

Auch die Anhänger-Arbeitsbühne AT 210 aus dem Hause Ommelift erfüllt die hohen Qualitätsansprüche der Wemo-tec. Auch hier ist die Arbeitshöhe das entscheidende Kriterium. „21,15 Meter bei einer Anhänger-Bühne lassen sich nicht überall finden“, ist Gärtner überzeugt. Der abgewinkelte Teleskoparm erweitert den Arbeitsradius im drehbaren Korb auf 12,20 m. Damit ließen sich Aufgaben erledigen, die bei anderen Anhänger-Bühnen längst außer Reichweite seien, sagt er. Apropos Arbeitskorb: Die 200 kg Traglast machen den Einsatz von schweren Gerätschaften auf der Plattform möglich. Trotz dieser Eigenschaften ist das Eigengewicht der Bühne mit 2,5 Tonnen auf ein Minimum reduziert. Weiterer Vorteil: die Flexibilität durch das An- und Abhängen der Arbeitsbühne.

Wer die Geräte mieten möchte, bekommt eine entsprechende Bedienereinweisung bei Abholung. Speziell für Firmen bietet die WEMO-tec die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter im zertifizierten IPAF Trainings-Center der Wemo-tec schulen zu lassen. Mit bestandener Prüfung gibt es die sogenannte PAL-Card ­– den Führerschein für Arbeitsbühnen.


LKW-Bühne LT 256.22
LKW-Bühne LT 256.22
Hubarbeitsbühnen - Anhängerarbeitsbühnen