Beratung & Kontakt


Welcome Day für neue Auszubildende

Welcome Day für neue Auszubildende

WEMO-tec begrüßt am Azubi Welcome Day Berufseinsteiger der WERNER GRUPPE aus den Standorten Eichenzell, Fulda und Kalbach.

„Unser Azubi Welcome Day war dieses Jahr in den neuen Rahmen des Azubi-Begrüßungstages der WERNER GRUPPE eingebunden“, erklärt Ausbildungsverantwortliche Lucas Müller. Das entsprechende Konzept hierzu kam aus der Feder von Kathrin Kekulé und Lucas Müller in Kalbach. Zunächst sollten die Auszubildenden, Fachoberschüler und BA-Studenten der fünf Unternehmen DAMIAN WERNER, EPOWIT, TECLAC WERNER, WEMO-tec und WERNER PROJEKTENTWICKLUNG in den jeweiligen Standorten eingewiesen werden, um sich später in der WEMO-tec zu versammeln. Ebenfalls neu: Jedes Tochterunternehmen stellt seinen neuen Azubis Auszubildende des 2. bzw. 3. Lehrjahres als Paten zur Seite.

Insgesamt 16 Berufsstarter

Im Besprechungsraum appellierte Joachim Nießner mit einem Zitat an das Engagement der jungen Menschen: „Ein gutes Pferd springt nicht nur so hoch es muss, sondern auch über das Ziel hinaus.“ Ein guter Auszubildender solle seine Ausbildung also als Chance sehen, über das vorgegebene Ziel hinauszuwachsen. Beispielsweise wie Sven Jörges (Hessens bester Bürokaufmann 2009) oder die diesjährige jahrgangsbeste Bürokauffrau im IHK-Bezirk Fulda Tatjana Röder (Gesamtnote 1,4). Nächster Punkt der Agenda: Zwei Auszubildende der TECLAC WERNER GmbH präsentierten die einzelnen Tochterfirmen. Nach Foto-Shooting und Vorstellungsrunde verdeutlichte Kathrin Kekulé, wie sich ein Auszubildender der WERNER GRUPPE im Betrieb verhalten solle. Seinen Abschluss fand der Einführungstag beim gemeinsamen Grillen.

Patenschaften, Präsentation, Grillen – die Auszubildenden des 2. und 3. Lehrjahres waren sehr stark in die Umsetzung des Tagesprogrammes eingebunden. „Praktisch von Azubis für Azubis“, fasst Anja Müller zusammen.


Welcome Day Azubis
Welcome Day Azubis
Welcome Day Azubis