Beratung & Kontakt


Brückenuntersichtgeräte

Die qualifizierte Ausbildung für Bediener von Brückenuntersichtgeräten

Versäumnisse im Arbeitsschutz können nicht nur gesundheitliche Folgen für den betroffenen Mitarbeiter haben, sondern auch strafrechtliche Konsequenzen für den Arbeitgeber nach sich ziehen.

Das Arbeitsschutzgesetz, die Betriebssicherheitsverordnung und andere Rechtsvorschriften fordern unter anderem, dass Arbeiter an den für ihre Tätigkeit erforderlichen Geräten ausreichend geschult / unterwiesen werden. Das trifft auch für die Benutzung von Brücken- und Tunnelzugangstechnik zu, und genau hier setzt das IPAF-Sicherheitstraining an.

Die International Powered Access Federation (IPAF) fördert den sicheren und effektiven Einsatz von Zugangstechnik weltweit. Das von IPAF entwickelte Schulungsprogramm ist vom TÜV nach ISO 18 878 zertifiziert.

In der von IPAF erarbeiteten und nach ISO 18 878 vom TÜV zertifizierte Schulung vermittelt unser qualifizierter Trainer in einem theoretischen und in einem praktischen Teil von der einfachen Gerätekunde über die Bedienung der Maschinen und dem korrekten Tragen von Auffanggurten alles Wissenswerte zum sicheren Arbeiten mit unseren Geräten.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu unserem Schulungsprogramm/-ablauf und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.  


Anmeldung zum IPAF Seminar

Sind Sie interessiert an einer qualifizierte Ausbildung für Bediener von Brückenuntersichtgeräte?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail:

Tel: 06659 86-201
bu-geraete@wemo-tec.com